Adobe Creative Cloud Foto-Abo bekommt neue Apps und Programme

Gestern Abend hat mich von Adobe eine Mail erreicht, in der drin stand, die Adobe Creative Cloud Foto-Abo bekommt neue Apps und Programme. Wichtig an dieser Stelle ist, dass der Preis gleich bleiben soll. Einen Screenshot von der Adobve E-Mail habe ich euch unten in dem Beitrag hinzugefügt.

Welche Programme sind bei der Adobe Creative Cloud Foto-Abo dabei?

Gleich bleibt, dass wie bisher folgende Apps und Programme im Adobe Creative Clod Foto-Abo dabei sind:

 

  • Lightroom
  • Lightroom Classic
  • Photoshop
  • Photoshop für das iPad
  • Lightroom für Smartphone und Tablet
  • Adobe Portfolio
  • 20 GB Cloud Speicher

Doch welche Apps und Programme sind im Creative Cloud Foto-Abo jetzt neu?

Laut der E-Mail vom gestrigen Abend kommen zusätzlich noch die Mobilversionen Adobe Premiere Rush und Adobe Photoshop Express für Android und iOS dazu. 

Das es sich dabei um die Mobilversion von Adobe Premiere Rush handelt ist nicht weiter tragisch. Denn genau für diesen Anwendungsfall wurde diese Programm erstellt. Schnell von Unterwegs aus kurze und professionelle Videos erstellen und direkt teilen. Alles gefühlt mal eben nebenbei.
Die Mobilversion von Adobe Premiere Rush ist in der Basisversion übrigens kostenlos. Wer nicht mehr warten kann, bis die Premiumversion mit mehr Möglichkeiten in seinem Plan verfügbar ist kann damit ja schon einmal herumspielen.

Was mich allerdings etwas wundert, ist dass ich dieselbe Mail auch bei meinem Adobe Konto bekommen habe, bei dem ich eh schon alle Applikationen habe. Und in diesem Plan war eh schon immer die Premiumversion von Adobe Premiere Rush enthalten.
Vielleicht haben aber auch nur alle die Mail bekommen um so noch eine breitere Masse auf die App aufmerksam zu machen.

Auf jeden Fall kann man sich über einige neue Möglichkeiten mit dem kleinsten und günstigsten Creative Cloud Abo freuen.

Fazit zu Adobe Creative Cloud Foto-Abo bekommt neue Apps und Programme

Man bekommt also deutlich mehr Funktionen für die Foto-Cloud von Adobe als bisher. Interessant finde ich den Punkt, dass sie gerade ein Video Programm zum klassischen Foto-Abo hinzufügen. Bekannt ist Premiere Rush ja bereits aus der Creative Cloud mit allen Applikationen. Es handelt sich dabei um eine sehr abgespeckte Version von Adobe Premiere, womit man gerade unterwegs kurze Videos mit mehreren Spuren professionell zusammen schneiden kann.

Nichts desto trotz, man bekommt neue Möglichkeiten und Funktionen für das gleich Geld. An dieser Stelle sage ich mal „Danke Adobe!“

Übrigens kann man das Adobe Creative Cloud Foto-Abo auch bei Amazon kaufen. Häufig ist es dort sogar im Angebot(besonders zu Black Friday) so, dass man häufig auf einen monatlichen Betrag von 7€ kommt.*

Hier gibt es noch mehr Infos zum Thema Lightroom und Alternativen.

 

Adobe Creative Cloud Foto Abo bekommt neue Apps und Programme

 


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.