Tipps für Burgen und Schlösser in Deutschland

[Letzte Änderung 03.09.2020]

In dieser Übersicht möchte ich euch Tipps für Burgen und Schlösser in Deutschland geben, denn wer in Deutschland viel und gerne reist, der liebt meistens auch Burgen und Schlösser. Wir besuchen bei fast jedem Trip eine Burg oder ein Schloss. Und genau aus diesem Grund habe ich hier Tipps für Burgen und Schlösser in Deutschland für euch in einer kleinen Liste zusammengefasst. Ich werde diese Liste mit den Tipps für Burgen und Schlösser in Deutschland regelmäßig aktualisieren und immer wieder neue hinzufügen. Außerdem werde ich nach und nach jeder Burg und jedem Schloss einen eigenen ausführlichen Beitrag widmen. 

Die Löwenburg (Kassel)

Die Löwenburg in KasselDie Löwenburg in Kassel sieht aus wie die absolut klassische “Ritter-“Burg aus dem Mittelalter. Aber genau das ist sie eben nicht. Die Burg selber wurde im Jahr 1793 vom Kurfürst Wilhelm I gebaut und stellt eine der ersten pseudomittelalterlichen Burgruinen Europas dar. Das Schloss diente hauptsächlich als Lustschloss, sollte aber auch die Bedeutung des seit dem Mittelalter regierenden Hauses Hessen aufzeigen.

Auch wenn es keine alte echte mittelalterliche Burg ist, so ist die Löwenburg wirklich schön anzusehen und einen Besuch wert. In Kombination mit dem Hercules-Denkmal in Kassel kann man durchaus einen schönen kleinen Tagesausflug daraus machen.

Für mehr Informationen rund um die Löwenburg in Kassel und auch die gesamte Museumslandschaft, findet ihr hier die offizielle Homepage.

Die Wewelsburg (Paderborn)

Die Wewelsburg bei Paderborn
Die Wewelsburg bei Paderborn

Die Wewelsburg ist die “einzige Dreiecksburg Deutschlands in heute noch geschlossener Bauweise” und ist wirklich schon anzusehen. Zwischen den Jahren 1603 und 1609 erbaut, wirkt sie auch heute noch sehr gepflegt und in Stand gehalten. Bei unserem Besuch ist uns direkt die Jugendherberge darin aufgefallen. Leider waren wir zu spät dort und hatten somit nicht mehr die Möglichkeit die Burg von Innen zu besichtigen, was bestimmt sehr toll gewesen wäre. Aber auch von Außen hat diese Burg genügend Charme damit sich der kleine Ausflug gelohnt hat. Besonders gut hat uns der kleine Kräutergarten direkt neben der Burg gefallen. Man hat einen tollen Blick auf die Wewelsburg, viele Sitzmöglichkeiten und viele beschriftete Kräuter. Aber auch direkt neben der Burg ist ein kleines Restaurant, welches eine sehr gute Küche bietet und zum Verweilen einlädt. Definitiv ein Tipp wert bei Burgen und Schlösser in Deutschland.

Hier geht es zur offiziellen Homepage des Kreismuseums Wewelsburg.

Burg Eltz (Wierschem)

Eine der wohl schönsten Burgen in Deutschland ist die Burg Eltz. Im 12. Jahrhundert erbaut strahlt sie auch heute noch in voller Pracht. Kaum ein Besuch einer Burg hat mich bisher so beeindruckt, wie Burg Eltz. Auch beeindruckend ist, dass sie bis heute noch in dem Besitz der Familie ist und dennoch der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde. Auch Besichtigungen im Inneren der Burg sind möglich und auch absolut empfehlenswert. Alleine der Weg vom Parkplatz dort hin kann schon mehr als schön sein. So haben wir etwas weiter entfernt auf einem Wanderparkplatz geparkt und sich durch den Wald zur Burg gelaufen. Nach und nach sieht man dann durch die Blätter die aufkommende Burg. Ein toller Anblick.

Hier geht es zur offiziellen Homepage von Burg Eltz.

Welche Burgen kommen als nächstes?

  • Die Reichsburg (Cochem)
  • Die Tecklenburg (Tecklenburg)

Fazit für Burgen und Schloss Tipps in Deutschland

Burgen und Schlösser findet man viele hier in Deutschland und mal sind sie riesig und in bestem Zustand und mal stehen nur noch die Grundmauern. Dennoch haben alle ihren eigenen Charme und es macht jedes Mal wieder Spaß eine neue zu entdecken. Wenn ihr noch mehr Burgen und Schlösser kennt, die unbedingt mit in diese Übersicht müssen, schreibt es mir gerne in die Kommentare oder schickt mir hier im Kontaktformular eine Nachricht.
Affiliate Links

Mir ist Transparenz sehr wichtig. Alle Links mit einem * und alle Produktbilder sind Affiliate-Links. Das heißt, ihr bezahlt nicht mehr aber ich bekomme eine kleine Provision. Damit unterstützt ihr diesen Blog und honoriert meine Arbeit. Vielen Dank 🙂