Luminar 4 und Luminar 3 haben  nach Apples Update Big Sur Fehler!

Luminar 4 hat nach Apples Update Big Sur Fehler! Doch was genau passiert ist und was du tun kannst, liest du hier!

UPDATE 2: Auch Luminar 3 hat diesen Fehler welcher bisher noch nicht durch ein Update behoben wurde. Es stürzt bei dem Versuch zu exportieren einfach ab.  Auch sieht es im Moment nicht danach aus, als wenn Luminar 3 nach Apples Update Big Sur ein Update bekommt. Dieser Work-Around funktioniert aber auch bei Luminar 3. Solltet ihr noch mehr Fehler in Luminar 3 finden, schreibt mir eine Nachricht und ich suche zusammen mit euch einen Work-Around falls möglich!

UPDATE: Skylum hat für Luminar nur die Version 4.3.2 herausgebracht, welche das Export Problem gelöst hat. Sollte es dennoch weiterhin auftreten funktioniert dieser Work-Around natürlich auch weiterhin. Lasst es mich wissen, wenn Luminar 4 noch andere Probleme nach der Installation von Big Sur hat.

Vor ein paar Tagen erst, hat Apple für alle MacBooks und iMacs ein großes OS-Update ausgerollt. Mit den neuen Prozessoren sollen die Macs nicht nur schneller, besser und die Akkulaufzeit verlängert werden, sondern es soll nach und nach auf die neuen iOS Versionen angepasst werden. Somit gab es das neue Betriebssystem auch für alle anderen Geräte.

Für alle, die gerade überlegen das neue Apple Update Big Sur auf ihren Mac zu installieren sei zu sagen, dass wenn ihr Luminar 4 regelmäßig nutzt, wartet unbedingt mit dem Update!

Welchen Fehler gibt es bei Luminar 4 und Big Sur?

Doch was passiert nach dem Update? Erst einmal ist nichts auffälliges. Ich hatte das Update am Freitag gemacht und habe danach endlich mal wieder meinen Mac richtig aufgeräumt. Doch dann hatte ich am Sonntag ein kleines Fotoshooting und wollte danach direkt in die Postproduktion gehen und die Bilder wie immer mit Luminar 4 bearbeiten.

So weit war auch tatsächlich alles okay. Der Fehler tritt erst auf sobald man versucht, die fertig bearbeiteten Bilder zu exportieren!

Luminar 4 stürzt komplett ab!

Man hat keine Chance die Bilder zu exportieren oder auch nur Export-Einstellungen vorzunehmen.

Work-Around zum Export von Bildern in Luminar 4

Nun musste eine Lösung her. Nachdem ich alles erdenkliche versucht habe und Luminar 4 weiterhin nach dem Update auf Apples Big Sur den Fehler reproduzierte ist mir die “Teilen”-Funktion aufgefallen.

Zunächst versuchte ich das Bild in einer E-Mail zu teilen, doch dass führte immer zu einer Mail ohne Anhang.

Was allerdings klappte ist die “Öffnen-In”-Funktion. Hier konnte ich mein fertig bearbeitetes Bild in Apples Fotos öffnen und zwar in voller Auflösung!

So war es mir zumindest möglich meine Ergebnisse vom Shooting die ja schon fertig bearbeitet sind noch zu nutzen und für den Kunden zu exportieren!

Es ist zwar nur ein Work-Around führ den Fehler, dass Luminar 4 nach dem Update auf Big Sur nicht mehr exportiert, aber man kann es zumindest noch weiter nutzen bis zum Update. Falls es denn kommt!

Fazit zum Update auf Big Sur und Luminar 4

Luminar 4 führt nacht dem Update auf Apples Update Big Sur zu wirklich entscheidenen Fehlern für Nutzer!

Wer also diesen Export-Fehler hat, sollte es einmal mit diesem Work-Around versuchen! Für alle Anderen gilt: NICHT UPDATEN!

Schlimmer finde ich jedoch, dass Skylum also die Firma von Luminar 4 schon seit Monaten von diesem Fehler weiß und ihn immer noch nicht behoben hat!
Auch weisen sie im offiziellen Support darauf hin, dass sobald Big Sur offiziell releast, also veröffentlicht ist, wird es direkt ein Update gibt!
Jetzt ist Big Sur seit letzter Woche endlich online und bisher gibt es immer noch kein Update!

Wenn ihr die ganzen Antworten von Skylum in ihrem eigenen Forum nachlesen wollt könnt ihr das hier tun: hier gehts zum Thread von Skylum!

Meine ganz persönliche Meinung ist, dass Luminar 4 hier eindeutig viel zu spät dran ist und für mich die Adobe Produkte wieder deutlich attraktiver werden!

Ich hoffe nun, dass es wirklich ein schnelles Update gibt ansonsten haben sie zumindest mich als Kunden und Nutzer verloren!


9 Kommentare

Fotouwe · 16. November 2020 um 16:51

Den Fehler kann ich bestätigen und mein Kontakt mit Skylum war, wie du schon erwäntest, es kommt ein Update, aber erst wenn BigSur offiziell draussen ist. Wann auch immer das sein mag, es nervt so zu arbeiten…… aber das stört Skylum absolut nicht, leider….. Nennt sich dann Kundenservice…….aaaaagggrrrrrr

    Marius · 16. November 2020 um 22:16

    Ja wirklich sehr ärgerlich! Vor allem habe ich das Gefühl, dass Skylum zwar damit wirbt kein Abomodell zu haben, aber jedes Jahr ein „neues“ Luminar herausgibt und die Weiterentwicklung des „alten“ einfach einstellt! Hoffen wir dennoch, dass bald ein Update kommt. Wäre sonst sehr schade. Lg Marius

Beauty Butterflies · 28. Dezember 2020 um 11:41

Hallo,

ich wusste von der Problematik nichts und habe fröhlich vor 2 Tagen das mac Update gemacht. Bis zum Bilderexportieren komme ich gar nicht, weil er mir keine aktuellen Bilder vom Laptop zur Bearbeitung anzeigt. Meine Ordnerstruktur ist quasi “zerschossen” und zeigt vor jedem Ordner eine Fehlermeldung an.
Wenn ich über das Datum gehe, dann klappt es komischerweise…

    Marius · 28. Dezember 2020 um 18:35

    Hallo,
    Der Fehler ist mir auch neu. Vielen Dank, mit deinem Hinweis, dass man über das Datum dann doch an seine Bilder kommt. Hast du denn das aktuelle Update von Luminar 4 auch installiert? Und ist der Fehler damit behoben?
    Liebe Grüße
    Marius

Heiner · 27. April 2021 um 19:46

Ich kann seit heute nicht mal mehr Fotos von einer Speicherkarte in Luminar öffnen

    Marius · 1. Mai 2021 um 15:47

    Hallo Heiner,
    Ohje, dass klingt ja mal gar nicht gut.
    Verwendest du Luminar 4 oder die 3er Version. Bei der 4er müssten eigentlich alle Bugs unter Mac OS Big Sur behoben sein. Zumindest kann ich deinen Fehler nicht reproduzieren.
    Was sagt denn der Support?
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Marius

Apples Big Sur und Fotosoftware - Justmarius.de · 19. November 2020 um 15:02

[…] Luminar 4 hat nach Apples Update Big Sur Fehler! […]

Luminar oder Lightroom was lohnt mehr? - Justmarius.de · 28. Dezember 2020 um 19:05

[…] Was genau passiert ist und wie ihr das Problem umgehen könnt, lest ihr hier! […]

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Meine Produktempfehlung des Monats*

Die wohl genialste und beste Art eine Kamera griffbereit zu transportieren!

 

Der Peak Design Capture Clip v3 ist die wohl genialste Art eine Kamera zu transportieren!
Einfach an den Rucksackgurt klippen oder an den Gürtel befestigen.

Mit einem „Klick“ ist die Kamera sicher eingerastet und binnen Sekunden wieder in der Hand!