Der große Canon Objektiv-Guide

Als (Hobby-)Fotograf ist man eigentlich dauernd mal am Überlegen sich ein neues Objektiv zu gönnen. Allerdings ist das oft eine Budgetfrage. Ständing neue Objektive zu kaufen geht schnell ins Geld und so überlegt man doch mal schnell was für Möglichkeiten man so hat!

Deswegen findet ihr hier eine Übersicht aller von mir getesteter Objektive. Besonderes Augenmerk lege ich gerade auf ältere Objektive mit Canon EF-Bajonett für Vollformat.

Regemläßiges Wiederkommen lohnt sich. Es kommen ständig neue Objektive dazu!

Inhaltsverzeichnis

Weitwinkel-Objektive für Canon

Tamron 17-35 F/2.8-4 Di OSD

Reisezoom-Objektive für Canon

Canon EF 24-105 F/4 L IS USM

Canon EF 28-135 F/3.5-5.6 IS USM

Telezoom-Objektive für Canon

Tamron SP AF 70-300 F/4-5.6 Di VC USD

Festbrennweiten für Canon

Canon EF 50mm F/1.8 STM

Alte Canon FD-Objektive mit Adapter nutzen

Weitwinkel-Objektive für Canon

Weitwinkel-Objektive sind gerade bei Vollformatkameras eine absolute Herausforderung für die Hersteller. Hier ordentliche Arbeit zu liefern, sprich Objektive, welche selbst bei einer Offenblende von F/2.8 noch an den Rändern scharf sind findet man oft nur in hohen Preisklassen.

Hier habt ihr zumindest meine von mir bisher benutzen OIbjektive in einer kleinen Übersicht samt Beispielbildern!

Tamron 17-35 F/2.8-4 Di OSD

Das Schnäppchen unter den Weitwinkel-Objektiven für Canons Vollformatkameras. Preis-/Leistung sind bei diesem Objektiv besonders hervorzuheben. Bei nur 439€ Neupreis bietet dieses Objektiv nicht nur eine wirklich beeindruckende Abbildungsleistung sondern auch noch einen Schutz gegen Witterungseinflüße und ein Gewicht, welches jeden Reisefotografen strahlen lässt.

Selbst die variable Blende bewegt sich in einem Bereich, den selbst Profis aktzeptabel finden. Wer kann schon bei F/2.8 groß meckern!

Reisezoom-Objektive für Canon

Reisezoom-Objektive oder auch die “Immerdrauf”-Objektive haben eine besondere Stellung. Es sind die wohl beliebtesten Objektive, da sie schlicht vielfältig einsetzbar und häufig noch kostengünstig sind oder schon bei der Kamera als Kit_Objektiv dabei waren. Allerdings ist dies auch die Kategorie an Objektiven, bei der man oft die meisten Kompromisse eingeht.

Damit ihr euch entspannt durch eine mögliche Auswahl an Kandidaten klicken könnt bevor ihr eine Netscheidung trefft findet ihr hier bereits die von mir getesteten Reisezoom-Objektive mit dem Canon EF Anschluss für Vollformatkameras.

Canon EF 24-105 F/4 L IS USM

Der Evergreen der Objektive ist wohl das Canon EF 24-105 F/4 L IS USM. Teilweise war dieses Objektiv sogar als Kit-Objektiv mit der Canon EOS 6D im Verkauf, was zu der starken Verbreitung führte.

Dennoch muss man einfach sagen, dass dieses Objektiv in nahezu jeder Kategorie punktet.

Aber wie jedes Reisezoom-Objektiv hat auch das 24-105 L ein paar Nachteile. Auch wenn diese das so genannte “Stöhnen auf hohem Niveau” ist.

Alle Infos zu dem Objektiv findet ihr auf der nächsten Seite.

Canon EF 28-135 f/3.5-5.6 IS USM

Canon ef 28-135 f/3.5-5.6 im Test

Das Canon EF 28-135 F/3.5-5.6 IS USM ist wohl das günstigste original Canon Allround-Objektiv welches man für Vollformatkameras nutzen kann.

Zwar ist das Objektiv nur noch gebraucht zu bekommen aber im Schnitt zahlt man nicht mehr als 100€ für diese Linse.

Ein Preis, welcher auf den ersten Blick sehr skeptisch macht. 

Ich selbst habe das Objektiv ca. ein Jahr lang an meiner Canon EOS 6D genutzt und war bis auf ein paar Kleinigkeiten sehr zufrieden damit. 

Von mir bekommt das Objektiv ein klaren Kauftipp! Mehr dazu und auch Besipielbilder findet ihr auf dem Button!

Telezoom-Objektive für Canon

Ein Telezoom-Objektiv ist zwar längst nicht immer nötig aber durchaus sehr nützlich! Ab 70mm Brennweite zählen Objektive zu den Telezoom-Objektiven. Besonders interessant werden dies Objektive sobald es darum geht wilde Tiere oder Objekte zu fotografieren, an welche man schlicht nicht näher herankommt. So habe ich mein Tamron SP 70-300 Di VC USM erst immer dabei, seitdem ich die perfekte Gelegenheit verpasste Seehunde in der freien Wildbahn auf Helgoland zu fotografieren.

Man sollte daher immer überlegen, ob es möglich sein kann, dass man es auf einer Reise evtl. benötigen könnte.

Tamron SP AF 70-300 F/4-5.6 Di VC USD

Das Tamron ist der absolute Preistipp, wenn es um ein günstiges und sehr Abbildungsstarkes Telezoom-Objektiv geht.

Zwar ist der Autofokus längst nicht vergleichbar mit dem der Canon L-Serie aber meiner Meinung nach schnell genug, um anständig schnell zu fokussieren.

Bei der Abbildungsleistung muss sich dagegen dieses Objektiv nicht hinter denen der Canon L-Serie verstecken.

Selbst habe ich diese Objektiv seit diesem Jahr dauerhaft dabei und bin bereits jetzt begeistert.

Schaut euch am besten direkt die ausführlichen Infos und auch Beispielbilder mit dem Tamron SP AF 70-300 Di VC USD an!

Festbrennweitene für Canon

Ein Telezoom-Objektiv ist zwar längst nicht immer nötig aber durchaus sehr nützlich! Ab 70mm Brennweite zählen Objektive zu den Telezoom-Objektiven. Besonders interessant werden dies Objektive sobald es darum geht wilde Tiere oder Objekte zu fotografieren, an welche man schlicht nicht näher herankommt. So habe ich mein Tamron SP 70-300 Di VC USM erst immer dabei, seitdem ich die perfekte Gelegenheit verpasste Seehunde in der freien Wildbahn auf Helgoland zu fotografieren.

Man sollte daher immer überlegen, ob es möglich sein kann, dass man es auf einer Reise evtl. benötigen könnte.

Canon EF 50mm F/1.8 STM

Das Tamron ist der absolute Preistipp, wenn es um ein günstiges und sehr Abbildungsstarkes Telezoom-Objektiv geht.

Zwar ist der Autofokus längst nicht vergleichbar mit dem der Canon L-Serie aber meiner Meinung nach schnell genug, um anständig schnell zu fokussieren.

Bei der Abbildungsleistung muss sich dagegen dieses Objektiv nicht hinter denen der Canon L-Serie verstecken.

Selbst habe ich diese Objektiv seit diesem Jahr dauerhaft dabei und bin bereits jetzt begeistert.

Schaut euch am besten direkt die ausführlichen Infos und auch Beispielbilder mit dem Tamron SP AF 70-300 Di VC USD an!

Hey! Schön das du hier bist!

Reise- und Fotografie Blogger Marius

Ich bin Marius und dies ist mein Blog über Reisen & Fotografie

Verpasse nichts mehr und melde dich hier zu unserem Newsletter an !

Hast du schon unsere interaktive Fotospotkarte entdeckt?

Hier findest du garantiert den passenden Spot!